Allgemein

Verschollenes Psygnosis Spiel ‚Hardcore‘ wird veröffentlicht

19. August 2018 PlayerOne 0

Die deutsche Firma Strictly Limited Games will das Spiel Hardcore, ein verschollener Titel aus den 90ern, veröffentlichen. Ursprünglich wurde das Spiel im Jahr 1994 vom Entwickler DICE (Digital Illusions Creative Entertainment) programmiert. Eigentlich sollte das Spiel von Psygnosis vertrieben werden. Angedacht war, dass Hardcore für den Commodore Amiga, den Sega Mega Drive und die Sega Mega-CD veröffentlicht wird. Dazu kam es allerdings nie. Wahrscheinlich wurde die Veröffentlichung des Spiels gestoppt, da man sich bei Psygnosis bereits auf die nächste Konsolengeneration fokussieren wollte. Die Entwicklung von Hardcore war zu diesen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen und wurde folglich nie beendet. Bei DICE wandete man sich neuen Projekten zu und der Titel Hardcore ist in Vergessenheit geraten. Zumindest war das bis vergangenen Freitag der Fall. Von Freitag stammt nämlich die Ankündigung der beiden Firmen [weiterlesen…]

Emulation

Chip: Retro Classics DVD

23. Februar 2014 PlayerOne 0

Bei Chip gibt es seit kurzem die Multimedia-DVD 03/14 Retro Classics, zum Preis von nur 3€ (Downloadversoin) bzw. 3.50€ (Versandversion). Auf der DVD befinden sich diverse Retrospiele, Videos und weitere Extras. Als Highlights an Spielen ist unter anderem Turrican, Return of the Mutant Camels, 1942, Paperboy und Ghosts ’n Goblins dabei. Anscheinend handelt es sich bei diesen Spielen um die Versionen von C64. Allerdings geht das aus der Beschreibung auf der Website nicht wirklich deutlich hervor. Auch steht nichts über verwendete Emulatoren etc. in der Beschreibung. Für 3 Euro kann man eigentlich nicht meckern. Zumal die Spiele sicher für ein bisschen Geplänkel am Sonntag gut sind. Alle weiteren Infos, sowie eine Liste der Spiele finden sich hier.

Amiga

Solid Gold – Neues Spiel für den Amiga

4. Januar 2014 PlayerOne 0

Nach etwa einem Jahr Entwicklungszeit haben Frank und Gerrit Wille von Night OWL Design das Jump’n Run mit dem Titel Solid Gold veröffentlicht. Night OWL Design ist übrigens in Deutschland ansässig. Laut den Entwicklern handelt es sich bei Solid Gold um eine Mischung aus Turrican, Giana Sisters und Rick Dangerous. Das sollte bereits jedem Amiga-Fan ausreichen, um das Spiel mal genauer unter die Lupe zu nehmen. In vier unterschiedlichen Welten mit insgesamt zehn Leveln geht es darum, den Archäologen John Kayle beim Sammeln von Artefakten zu unterstützen. Dabei liefert man sich einen Wettstreit mit einer mysteriösen Organisation. Das Spiel erfordert einen Amiga mit mindestens einem Megabyte Arbeitsspeicher (512 KB Chip, 512 KB Fast), sowie Kickstart 1.2 oder höher. Natürlich kommt das Spiel auch mit Amigas zurecht, welche über bessere Hardware-Eckdaten verfügen, nutzt diese dann aber [weiterlesen…]

Handy

Turrican ab sofort für iOS Geräte verfügbar

2. Juni 2013 PlayerOne 1

Mit Turrican feiert eines der ohne Zweifel besten Spiele für den Commodore 64 und den Amiga sein Comeback auf den Geräten, die mit iOS von Apple laufen, also dem iPhone und dem iPad. In Turrican steuert der Spieler eine Figur durch mehrere, in alle Richtungen scrollende Sci-Fi-Welten um dabei mit futuristischen Schuss- und Laserwaffen gegen diverse Gegner und Endgegner zu bestehen. Diverse versteckte Boni wie zum Beispiel Extra-Leben und Waffen, Geheimgänge sowie die riesigen Level sind ein fester Bestandteil von Turrican. Das Spiel erschien 1990 zuerst auf dem Commodore 64 und kurze Zeit später auch auf dem Amiga. Die für das iPhone und das iPad jetzt verfügbare Version wurde von Elite Systems veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die Commodore 64-Version von Turrican. Die Steuerung wird dabei über auf dem Bildschirm [weiterlesen…]

Amiga

Turrican Rebirth laut Retro Gamer in Arbeit

16. März 2013 PlayerOne 0

Einem Bericht in der aktuellen Ausgabe des deutschen Retro Gamer Magazins ist neben einer Retrospective über die Turrican-Serie zu entnehmen, dass ein neues Turrican-Abenteuer geplant sei. Dies sei aber noch nicht sonderlich weit Fortgeschritten. Der Titel wurde allerdings bereits als Turrican Rebirth angegeben. Viel ist dem Artikel allerdings nicht darüber zu entnehmen, wann und in welcher Form das Spiel erscheinen sein. Das Spiel soll allerdings, so der Artikel, mit der von Turrican bekannten 2D Grafik ausgestattet sein. Die Entwicklungsarbeiten an Turrican Rebirth sollen noch dieses Jahr beginnnen. Unter anderem will man Turrican Rebirth durch den Spieler anpassbar machen. Darunter versteht man, dass es die Möglichkeit geben soll, eigene Waffen und Stages zu erschaffen, welche dann auch über das Internet geteilt werden können. Der Artikel verliert allerdings kein Wort darüber, ob [weiterlesen…]

Webfundstücke

Retro Gamer Ausgabe 02/2013 erhältlich

19. Februar 2013 PlayerOne 0

Die Ausgabe 02/2013 der deutschsprachigen Zeitschrift Retro Gamer ist ab 21.02 online und im Zeitschriftenhandel zu haben. Das Heft kostet einzeln 9.90 Euro oder im Abo -das heißt vier Ausgaben pro Jahr- 33,60 Euro. Themenhightlights der aktuellen Ausgabe sind unter anderem der Spielemarkt der 80er, Turrican von Factor Five, M.U.L.E, Castlevania, Ultima 5, sowie ein Interview mit Civilization-Schöpfer Sid Meier. Das Retro Gamer-Heft kann online direkt beim Heise Verlag über folgenden Link bereits bestellen.

Commodore

Der Commodore C64 in der GameStar Hall of Fame

5. Januar 2013 PlayerOne 0

Auf der GameStar Website gibt es seit gestern einen interessanten Artikel zum Commodore C64. Auf fünf Seiten versucht der Artikel zu erklären, wieso der Rechner selbst nach 30 Jahren immer noch so viele Leute fasziniert. Nebenbei geht man auch auf 100 Spiele ein, welche unvergessene mit dem Commodore C64 verbunden sind und von Lesern bestimmt wurden. Da dürfen natürlich Titel wie Rambo, Turrican oder Maniac Mansion nicht fehlen. Nebenbei widmet man sich in dem Bericht natürlich auch der Hardware des Commodore 64, wie dem Soundchip SID oder dem Grafikchip VIC. Natürlich darf auch die Datasette und das VC-1541-Floppylaufwerk nicht in der Betrachtung fehlen. Den ganzen Artikel kann man ohne vorherige Anmeldung oder ähnliches unter folgenden Link lesen.

Amiga

Turrican Soundtrack Anthology

17. April 2012 PlayerOne 0

Chris Hülsbeck ist gerade dabei über die Plattform Kickstarter Geld zu sammeln um das Projekt „Turrican Soundtrack Anthology“ realisieren zu können. Hülsbeck möchte den kompletten Soundtrack der Turrican-Serie neu arrangieren und als Sammelbox auf den Markt bringen. Für dieses Unterfangen sind 75.000$ nötig, welches mit Hilfe von Micro-Investoren gesammlt werden soll. Stand heute sind auch schon 31,677$ zusammengekommen. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass das Projekt realisiert wird. Alle weiteren Informationen zum Projekt und wie man bei der Finanzierung unterstützen kann, steht auf folgender Seite.

Commodore

Der Commodore 64 wird 30 Jahre alt

2. Januar 2012 PlayerOne 1

Einer der berühmtesten Computer der Welt, für viele sogar der berühmteste Computer überhaupt, der Commodore 64 feiert seinen 30sten Geburtstag. Der Commodore 64 oder kurz C64 wurde im Januar 1982 auf der Winter Consumer Electronics Show in Las Vegas erstmals vorgestellt. Als das amerikanische Unternehmen Commodore den Commodore 64 genannten Heimcomputer, welcher von seinen Fans gerne auch mal Brotkasten genannt wurde vorstellte, dachte wohl niemand bei Commodore daran, eine Computerlegende erschaffen zu haben. Angetrieben von einem in der PAL Version ganze 0,985 Megahertz schnellen Prozessor und ausgestattet mit 64 Kilobyte Arbeitsspeicher eroberte der 8-Bit-Rechner schnell die Herzen von Computerbegeisterten weltweit. Das mag hierzulande natürlich auch am Preis von etwa 1500 DM zur Einführung im Herbst 1982 gelegen haben. Andere Modelle waren für Privatpersonen oftmals nicht erschwinglich. Die Verbreitung des Commodore [weiterlesen…]

Merchandise

10 witzigsten Werbekampagnen der Videospiel-Branche

20. April 2009 PlayerOne 0

Auf zehn.de gibt’s mal wieder etwas neuen Content in der Rubrik Videospiele. Dieses mal unter der Bezeichnung die “10 witzigsten Werbekampagnen der Videospiel-Branche” [Link funktioniert leider nicht mehr]. Da ich die eigentlich alle eher so lala finde widmet sich dieser Beitrag einem anderen Thema, das es schon ein Weilchen länger auf zehn.de gibt, nämlich den “10 kultigsten Komponisten der Videospiel-Geschichte”. So sieht’s aus. Wer sich dennoch für die 10 witzigsten Werbekampagnen interessiert, kann sich diese unter dem obigen Link ansehen. Aber wie gesagt, ich habe euch gewarnt und eine uralte Werbung oder etwas Besonderes ist nicht wirklich dabei. Daher zurück zu den 10 kultigsten Komponisten. Diese Liste bringt einige schon etwas betagtere Spiele in der Vordergrund wie zum Beispiel Commando, R-Type, Turrican oder Streets of Rage. Allerdings verstehe ich nicht [weiterlesen…]