Wii

Release Date für “Punch-Out” steht

28. Februar 2009 PlayerOne 0

Das wichtigste gleich zu Beginn: Nintendo hat angekündigt Punch-Out für die Wii am 18. Mai diesen Jahres zu veröffentlichen. Allerdings ist dies das Datum für die Veröffentlichung in den USA. Wann das Spiel dann auch in Europa zu haben sein wird ist noch nicht bekannt. Es wird allerdings vermutet, dass das Spiel im Sommer auch in Europa veröffentlicht wird.  Entwickelt wurde “Punch-Out” von der Spieleschmiede Next Level Games aus Kanada. “Punch-Out” hat bei Nintendo inzwischen eine lange Tradition. Das erste Spiel der Serie erschien immer bereits im Jahr 1984 als Game & Watch Spiel. Ebenfalls 1984 folgte “Super Punch Out” für Spielhallenautomaten. Auch für das NES erschien 1987 ein Ableger der Serie mit dem Titel “Mike Tyson’s Punch-Out”, gefolgt von “Super Punch-Out”für das SNES im Jahr 1994.

Merchandise

Guinness Ausgabe für Gamer 2009

28. Februar 2009 PlayerOne 1

Dieses Jahr gibt es auch wieder ein Buch von Guinness, welches speziell auf den Spieler ausgelegt ist und unter anderem die 50 besten Videospiele aller Zeiten benennt. Nun gut, ob die Liste nun wirklich so repräsentativ ist, ist etwas fraglich. Immerhin hätten wahrscheinlich viele erwartet, dass es Spiele wie Super Mario Bros., eines der alten Zelda-Spiele, Pac-Man oder Tetris locker unter die Top Ten schaffen. Naja Pustekuchen. Platz Nummer 1 wird nach Guinness von “Super Mario Kart” gehalten. Hm okay. Das wird wohl schon den ein oder anderen Wundern. Immerhin hat es “Tetris” dann doch noch auf den zweiten Platz der Liste geschafft, gefolgt von “Grand Theft Auto” und “Zelda: Ocarina of Time”. Auch etwas komisch, dass es das Spiel “Golden Eye” auf Platz 10 geschafft hat. Auch sonst gibt [weiterlesen…]

Commodore

C64 Unboxing

26. Februar 2009 PlayerOne 0

Wer schon immer mal wissen wollte wie es aussieht wenn man einen original verpackten Commodore 64 seiner Hülle entledigt sollte sich durch diese Bildergalerie von Tom’s Hardware klicken. Eventuell hat vor grob 20 Jahren ja selber der ein oder andere schon einmal einen C64 ausgepackt und hat nun ein gewisses Déjà-vu-Erlebnis. Wie auf der Seite so schön zu lesen ist… The Commodore 64 is the computer that launched the careers of many of today’s IT experts. […] This breadbox shaped computer–also called a "bullnose" thanks to its rounded front edge–led many young enthusiasts to neglect their school work, and prompted many sleepless (but exciting) nights at the keyboard. Dem muss man eigentlich nichts mehr hinzufügen.

PC

Sam & Max hit the road again

26. Februar 2009 PlayerOne 0

Gerüchten zur Folge sollen in Kürze zwei Episoden von Sam & Max auf der Xbox 360 über die Xbox Live Downloaddienst angeboten werden. Dies soll die Entwicklungsschmiede Telltale bekannt gegeben haben.  Insgesamt waren zwischen Oktober 2006 bis Mai 2007 sechs Episoden der ersten Staffel von Sam & Max bereits für den PC erschienen. Die Episoden sind über den Publisher Jowood alle auch unter der Bezeichnung “Sam & Max: Season One” mit deutscher Übersetzung zu haben. Bei alle Episoden dieser Sammlung erfolgt die Darstellung nicht mehr in den handgezeichneten 2D-Grafiken, welche man von SCUMM kannte und bei Lucas Arts eine lange Tradition hat, sondern es wird ein neues Adventuresystem eingesetzt welches eine 3D-Umgebung verwendet. Wann die ersten beiden Episoden mit den Titeln “Sam & Max Save the World” und “Sam & [weiterlesen…]

Webfundstücke

Snickers Werbespot

26. Februar 2009 PlayerOne 0

… mit niemand geringerem als einem der TV-Helden der 80er Jahre schlecht hin: Mr. T., Mitglied des berühmt berüchtigten A-Teams. Also einfach den Clip genießen. Und…? Fällt jemand auf was an dem Clip nicht so ganz stimmt? Richtig, Mr. T. aka. Staff Sergeant Bosco Albert „B. A.“ (Bad Attitude) Baracus hat eigentlich als Darsteller der A-Team-Serie Flugangst und lässt nur widerwillig zum einsteigen in ein Flugzeug oder ein anderes Fluggerät bewegen. Also dann: Get some nuts!

Macintosh

Mac Mini im Apple II Disketten-Laufwerk

25. Februar 2009 PlayerOne 0

Hier mal wieder ein cooler Mod für einen Mac Mini. Ein Modder hat es fertig gebracht einen Mac Mini im Gehäuse eines 5 1/4 Zoll Diskettenlaufwerks für den Apple II unterzubringen. Besonders nice ist, dass wo seither Disketten in das Laufwerk eingeschoben wurden, können nun CDs oder DVDs einschoben werden. Wenn man nicht gerade eine CD oder DVD in das Laufwerk schiebt, merkt man dem Gehäuse nicht an, dass es sich dabei nicht mehr um ein standard Apple II Laufwerk handelt. Bilder des kleinen Kunstwerks kann man sich hier auf Flickr ansehen. (via)

1 2 3 4