Nintendo DS

Xevious – Nächster NES Klassiker in 3D

24. Juli 2011 PlayerOne 0

Nachdem vor ein paar Wochen schon eine 3D-Version des NES Klassikers Excitebike für den Nintendo 3DS veröffentlicht wurde, gibt es nun auch das Spiel Xevious in einer 3D Variante für den 3DS. Einen Trailer des Spiels kann man sich hier ansehen. Der Sound es Trailers ist ziemlich aufdringlich und man kann nur hoffen, dass das nicht das ganze Spiel über so geht, sonst wird der Sound in 90% der Fälle garantiert abgestellt. Ursprünglich wurde Xevious bereits 1982 von Namco als Arcadeversion veröffentlicht. Neben diversen Veröffentlichungen auf anderen Plattformen erschien das Spiel auch 2009 für die Virtual Console.

Wii

Virtual Console im Star Wars Fieber

25. August 2009 PlayerOne 0

Die Wii bekommt eine neue Dosis Star Wars in dieser Woche. Nachdem schon Super Star Wars für die Virtual Console der Wii veröffentlicht wurde folgt nun schon das Sequel. So soll nun auch Super Empire Strikes Back zum Preis von 800 Wii Points für die Virtual Console. Das Spiel Super Empire Strikes Back wurde ursprünglich im Jahre 1993 für das Super Nintendo veröffentlicht. Anbei noch ein Video, welches das Spiel auf dem SNES zeigt.

Kein Bild
Arcade

Virtual Console Arcade

4. April 2009 PlayerOne 0

Wie vor ein paar Tagen schon erwähnt gibt es nun auch ein Video zum neuen Virtual Console Arcade Kanal für die Wii. Der Trailer präsentiert die beim Launch von Virtual Console Arcade verfügbaren Spieletitel. Im einzelnen sind das: – Mappy (Namco) für 500 Wii Points  – Gaplus (Namco) für  600 Wii Points -  Starforce (Tecmo) für 500 Wii Points -  The Tower Of Druaga (Namco) für 500 Wii Points  Naja, ohne knauserig sein zu wollen sind die Preise nicht gerade billig. Immerhin haben die Spiele jetzt auch schon einige Jahre auf dem Buckel und dann 500 oder mehr Wii Points pro Spiel ist schon nicht unbedingt preiswert.

Wii

Neue Firmware für die Wii

26. März 2009 PlayerOne 1

Wie der Präsident von Nintendo Saturo Iwata während seiner Keynote auf der Game Developers Conference (GDC09) in San Francisco bekannt gab, wird die neue Firmware-Version 4.0 für die Nintendo Wii ab sofort per Auto-Update zu Verfügung gestellt. Nach der Installation des Updates können Spiele neben von dem internen Speicher auch direkt von SHDC-Speicherkarten gestartet werden. Auch die bisherige Kapazitätsgrenze wurde von 2 Gigabyte auf 32 Gigabyte angehoben. Außerdem wurde angekündigt, dass zum Repertoire für die Virtual Console in Zukunft auch Arcadespiele wie Space Invaders hinzukommen werden.

Kein Bild
Nintendo 64

Super Smash Bros. ab Januar für VC in Japan verfügbar

29. Dezember 2008 PlayerOne 0

“Ääääh… aber ich wohne gar nicht in Japan!” … Schon klar. Dennoch ist die Veröffentlichung von Super Smash Bros. für die Virtual Console allemal einen Beitrag hier wert, da das Spiel aller Wahrscheinlichkeit nach im Laufe des nächsten Jahres dann auch in Amerika und Europa erscheinen wird. Das Spiel soll für 1200 Wii-Points zu haben sein, was 200 Points mehr sind, als üblicher Weise ein N64 Spiel kostet. Diesen Aufpreis musste man in Japan allerdings auch für The Legend of Zelda: Ocarina of Time berappen. Das Spiel bietet die Möglichkeit auf der Wii zu sehen, wie der Grundstein für die Smash Bros.-Serie gelegt wurde und was sich seit dem ersten Spiel der Serie doch so alles verändert hat. Das Spiel sollte, sofern es irgendwann in Europa erscheint, auf alle Fälle [weiterlesen…]

SNES

Bürgermeister im Wohnzimmer

3. Dezember 2008 PlayerOne 0

Bereits seit einiger Zeit gibt es das ursprünglich für das Super Nintendo erschienene SimCity von Will Wright auch für die aktuelle Konsole aus dem Hause Nintendo, die Wii. Die SimCity Reihe sollte eigentlich jedem halbwegs belesenem, eh bespieltem Gamer ein Begriff sein. Die Version für das Super Nintendo wurde ursprünglich 1991 veröffentlicht und komplett ins Deutsche übersetzt. Dieser Blogeintrag, soll jenen das Spiel nahe bringen, die sich noch nicht damit beschäftigt haben und somit einen wahren Klassiker verpassen. Als Bürgermeister beginnt man, sofern man kein Szenario spielt, im Jahr 1900 und hat die Auswahl zwischen 999 verschiedenen Karten, sowie drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Das Spiel ist stark an die Version für den PC von 1989 angelehnt, bietet allerdings eine wesentlich bessere Grafik und eine Hand voll netter neuer Features. Neu ist [weiterlesen…]

NES

Drei neue Grusel-Klassiker für Halloween

1. November 2008 PlayerOne 2

Genau pünktlich zu Halloween sind für die Virtual Console die drei Spiele “Castlevania III: Draculas Curse”, “Ghosts`N Goblins” und “Devil World” veröffentlicht worden. Alle drei Spieletitel sind zu seinen Hochzeiten auch auf dem Nintendo Entertainment System erschienen. Jedes der Spiele ist für 500 Wii Points zu haben. Zur Veranschaulichung gibt es zu jeden Spiel gleich noch ein Video dazu. “Castlevania III: Dracula’s Curse” erschien 1990 für das NES. Im Spiel wird Graf Dracula von seinem Gefolge zum Leben erweckt und will den Belmont-Clan auslöschen um dann die Welt in Dunkelheit  hüllen zu können. Der Spieler kann neben Vampirjäger Trevor Belmont drei weitere Akteure steuern: Sypha Belnades, Grant DaNasty und Alucard, welcher der Sohn des Grafen Dracula ist. Ziel ist es Transsilvanien wieder vom Grafen Dracula zu bereifen und ihn daran [weiterlesen…]

Arcade

Dig Dug für die Wii Virtual Console veröffentlicht

30. August 2008 PlayerOne 0

Dig Dug braucht eigentlich keine Beschreibung. Wer Dig Dug nicht kennt, sollte sich selbst nicht Gamer nennen. Nichts desto trotz ist das Spiel nun für die Virtual Console erschienen und kann für 600 Wii Points erworben werden. Das Klassiker wurde ursprünglich als Arcade-Spiel 1982 von Namco veröffentlicht und war sehr populär. Das Spiel wird für 600 Wii Points, also 100 Points mehr als ein normales Spiel vertrieben, da die NES-Version aus dem Jahre 1985 nicht in Europa erschienen ist und das Spiel deshalb als Import zählt. Zudem wurde auch das Spiel Bio Miracle Bokutte Upa veröffentlicht, welches hierzulande allerdings weitgehend unbekannt ist und auch nur in Japan veröffentlicht wurde. Das Spiel ist ebenfalls für 600 Wii Points zu haben. Ursprünglich wurde das Spiel in Japan im Jahr 1988 veröffentlicht.

NES

The Lost Levels für Virtual Console veröffentlicht

24. August 2008 PlayerOne 0

Bereits am Freitag, den 22. August wurde für die Virtual Console der NES-Klassiker „Super Mario Bros. 2: The Lost Levels“ aus 1986 dem Jahr veröffentlicht. Wer „The Lost Levels“ nicht kennt, dem sei gesagt, dass es sich dabei um den in Japan erschienen Nachfolger zu Super Mario Bros. für das Nintendo Entertainment System handelt. In Europa und Amerika ist allerdings ein anderes Spiel unter dem Titel „Super Mario Bros. 2“ erschienen, da man den Schwierigkeitsgrad für „The Lost Levels“ als zu herausfordernd angesehen hat. Anstatt die japanische Version von Super Mario Bros. 2 auch in Europa und Amerika auf den Markt zu bringen, erwarb Nintendo die Rechte des in Japan veröffentlichten Spiels „DreamFactory: Doki Doki Panic“ und ersetzte die Charaktere durch jene der Mario-Serie. Folglich unterscheidet sich der Titel in [weiterlesen…]

Sega Master System

Sonic the Hedgehog für Virtual Console

4. August 2008 PlayerOne 0

Sonic the Hedgehog, im Original eigentlich für das Sega Master System erschienen, ist laut Nintendo in kürze auch für die Virtual Console für die Nintendo Wii zum Preis von 500 Wii Points erhältlich. Dabei handelt es sich laut Nintendo allerdings nicht um eine eins zu eins Umsetzung des Klassikers. Das Spiel für die Virtual Console wurde laut Nintendo nämlich um diverse Features erweitert. Dazu zählen unter anderem neue Stages, neue Endgegner, sowie eine Levelkarte. Insgesamt muss man sich durch sechs verschiedene Zonen kämpfen um sich am Ende jeder Zone mit Dr. Eggman (a.k.a. Dr. Robotnik) zu messen.