Webfundstücke

Rob Hubbard Kickstarter Kampagne auf der Zielgeraden

31. Oktober 2017 PlayerOne 0

Die Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von „Rob Hubbard – The Official Reference“ ist inzwischen auf die Zielgerade eingebogen. Das eigentliche Ziel 50.000 Pfund zu sammeln ist bereits erreicht. Jetzt geht es noch darum, welche Strech-Goals noch erreicht werden. Das nächste Finanzierungsziel wird bei 60.000 Pfund erreicht, was bedeutet, dass drei weitere Tracks auf dem Hubbard Remixed Album landen. Je nach Unterstützungsleistung bekommt der einzelne entweder das besagte Hardcover-Buch, das Album oder eben beides. Das Buch soll etwa 300 farbige Seiten umfassen und von Rob Hubbard und seinen Werken handeln. Rob Hubbard ist vor allem für seine Musikstücke vom Commodore 64 bekannt. Er veröffentlichte aber auch Musiktitel für den ZX Spectrum, Amstrad CPC, PC, NES, Mega Drive, Master System, Amiga, Atari ST, 3DO und das SNES. Wer möchte kann das Projekt noch [weiterlesen…]

PC

Sid Meier’s Civilization III gerade kostenlos

20. Oktober 2017 PlayerOne 0

Wer Lust darauf hat ein bisschen einen rundenbasierten Strategieklassiker zu spielen, kann sich aktuell Sid Meier’s Civilization III Complete herunterladen. Das Spiel gibt es gerade für alle kostenlos, die einen Account im Humble-Store haben. Dort erhält man einen Steam-Key, den man dann entsprechend einlösen kann. Normalerweise würde Sid Meier’s Civilization III Complete 4.99 Euro kosten. Der Online-Multiplayermodus des Spiels wurde leider ab dem 31. Mai 2014 eingestellt. Der LAN-Modus wird aber weiterhin unterstützt, falls jemand das Spiel im Multiplayer spielen möchte. Die angebotene Version von Civilization III ist allerdings nur in englischer Sprache zu haben. Das ist allerdings kein Problem. Hier gibt es einen Patch, der deutsche Übersetzungen für das Spiel liefert. Wer Interesse hat das Spiel abzugreifen muss sich aber etwas beeilen. Die Aktion endet bereits morgen um 19:00 [weiterlesen…]

Allgemein

Nintendo SNES Classic Mini geknackt

9. Oktober 2017 PlayerOne 0

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des SNES Classic Mini von Nintendo wurde die Konsole nun bereits geknackt. Ziel des Hacks ist es, auf dem eigentlich geschlossenen System eigene ROMs abspielen zu können. Dies ist mit dem jetzt veröffentlichten Hack, der gerade einmal zehn Tage nach Verkaufsstart publik wurde, möglich. Beim Hack für das Nintendo NES Classic Mini hatte das noch ein paar Tage länger gedauert. Dass es beim SNES Mini schneller ging, ist darauf zurückzuführen, dass beide Konsolen über identische Hardware verfügen. Der Prozessor ist, wie beim NES Mini, ein Allwinner R16 SoC mit vier ARM Cortex A7-Kernen und einer ARM Mali 400 MP2 GPU. Der Arbeitsspeicher stammt vom Hersteller Hynix und bietet 256 MByte DDR3, zudem sind 512 MByte NAND-Speicher vorhanden. Zusatz-Prozessoren wie der Super FX und Super FX2 [weiterlesen…]

Commodore

Neuer THEC64 Mini kommt mit 64 Spielen

2. Oktober 2017 PlayerOne 0

Das Schrumpfen von Konsolenklassikern war zuletzt nicht nur bei Nintendo schwer im Trend. Nun kommt mit dem THEC64 Mini auch eine Mintaturversion des Commodore 64 in den Handel. Der originale Commodore 64 wurde von 1982 bis 1994 produziert und war in Deutschland für viele der erste Heimcomputer. Die nun angekündigte Neuauflage kommt vom britischen Unternehmen Retro Games Ltd. und soll Anfang 2018 im Handeln zu haben sein. Bei der THEC64 Mini getauften Neuauflage des Brotkastens handelt es sich um ein offiziell lizensiertes Produkt. Optisch sieht die Neuauflage aus, wie ein originaler Commodore 64. Allerdings wurde die Größe des C64 Mini im Vergleich zum Original um 50 Prozent verringert. Mit im Lieferumfang enthalten sind 64 Spiele. Darunter sind durchaus renommierte Titel wie beispielsweise Mission Impossible, California Games, Pit Stop II oder [weiterlesen…]