Version 4.0.1 von recalboxOS angekündigt

Bei recalboxOS tut sich einiges. So wird in Kürze die neue Version 4.0.1 von recalboxOS erwartet. Mit dieser neuen Version ändert sich zugleich das Release Management von recalboxOS. Der Entwicklungsprozess wurde dahingehend angepasst, dass Updates jetzt wesentlich regelmäßiger erscheinen. Dadurch enthalten die Updates zwar nicht so viele Neuerungen wie das bisher der Fall war, dafür kommen sie aber wie gesagt regelmäßiger und auch häufiger. Davon verspricht man sich insbesondere, dass man Bugfixes zur Behebung von bekannt gewordenen Problemen schneller verteilen kann. Zwei Versionsarten werden von recalboxOS in Zukunft existieren, nämlich unstable und stable Builds.
Damit man in den Genuss der neuen Updatezyklen kommt, muss man allerdings zunächst auf recalbox Version 4.0.1 aktualisieren. Kurz danach soll bereits die erste unstable Version von 4.1.0 zur Verfügung stehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen