Rare Replay – 30 Klassiker für die Xbox One

Mit der Collection Rare Replay hat Microsoft vor einigen Tagen eine Sammlung von 30 Titeln aus dem Bestand des einstig angesagten Entwicklerstudios Rare veröffentlicht. Rare machte sich vor allem mit Spielen auf diversen Nintendo-Systemen einen Namen. Seit das Entwicklungsstudio im Jahr 2002 von Microsoft übernommen wurde, ist es etwas ruhiger um die Firma geworden. Passend zum 30-jährigen Jubiläum des Entwicklerstudios gibt nun folglich mit Rare Replay die besten 30 Titel der vergangen 30 Jahre. Ob es wirklich die 30 besten Spiele sind, welche Rare veröffentlichte sei natürlich mal dahin gestellt. So fehlen zum Beispiel leider die Spiele der Wizards and Warriors-Serie.

Neben einigen eher unterdurchschnittlichen Spielen wie Sabre Wulf, Knight Lore oder Atic Atac sind in der Sammlung auch einige echte Hits enthalten. So kann die Sammlung unter anderem mit Titeln wie R.C. Pro-AM, Snake Rattle N Roll und Battletoads glänzen. Natürlich wurden die Klassiker für die Xbox One speziell angepasst und verfügen nun neben den bereits obligatorischen Achievements auch über weitere Gimmicks die man freispielen kann. Dazu gehören zum Beispiel Videos mit Hintergrundinfos über eingestellte Projekte der Firma. Sauschwer aber dennoch immer wieder spaßig zu spielen sind auch die Klassiker vom NES, Cobra Triangle und Digger T. Rock. Natürlich kann hier auch R.C. Pro-AM 2 dank seines Multiplayers ordentlich punkten. Auch neuere Spiele wie Viva Piñata oder Kameo: Elements of Power sind in der Sammlung enthalten und wurden für die XBox One aufpoliert.

Offiziell sind die insgesamt 30 Klassiker, welche in der Sammlung Rare Replay enthalten sind für 30 Euro zu haben. Der Preis ist allerdings bereits etwas gesunken und man kann die Spiele schon für knapp über 20 Euro abgreifen, wenn man Glück hat. An sich ein sehr gutes Angebot für die Xbox One, welches in keiner Sammlung fehlen sollte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen