Space Quest III: The Pirates of Pestulon Komplettlösung

Wie auch bei den anderen Komplettlösungen auf PlayerOne stellt auch dieser Walkthrough nur eine Möglichkeit dar, das Spiel erfolgreich zu beenden. Weitere oder andere Wege sind möglich, werden hier aber nicht explizit erwähnt. Diese Lösung ist für die englische Version von Space Quest III: The Pirates of Pestulon erstellt worden. Sie sollte jedoch ebenso mit der deutschen Version namens Space Quest III: Die Piraten von Pestulon funktionieren.

Bei Space Quest III: The Pirates of Pestulon handelt es sich um das dritte Abenteuer von Roger Wilco im Rahmen der Space Quest Serie. Veröffentlicht wurde von das Spiel von Sierra Entertainment am 24. März 1989. Während sich Roger Wilco nach seinem zweiten Space Quest Abenteuer an Bord einer Rettungskapsel in einer Tiefschlafkammer erholt, geht dem Schiff unbemerkt der Treibstoff aus und das Schiff schwebt führerlos durch das All. Ein Schrottfrachter kreuzt den Weg von Roger Wilco’s Rettungskapsel und sammelt sie zum Ausschlachten auf. Durch einen unsanften Ruck wird Roger aus seinem Schlaf gerissen und ist bereits in seinem nächsten Abenteuer gelandet…

Schrottfrachter

Nachdem wir nach dem Intro die Kontrolle über Roger Wilco haben, gehen wir zuerst einen Bildschirmabschnitt nach unten und dann einen Bildschirmabschnitt nach rechts. Oben rechts in diesem Abschnitt arbeitet ein Müllaufzug. Roger muss so platziert werden, dass er vom Aufzug mitgenommen wird. Sobald Roger auf einem Förderband gelandet ist, stellen wir fest, dass es in Richtung Müllshredder geht. Daher machen wir uns besser schnell aus dem Staub (stand, jump). Roger zieht sich nun auf einen Laufsteg hoch. Auf dem Laufsteg gehen wir drei Bildschirmabschnitte nach links. Roger muss sich über dem etwas komischen Gefährt befinden um einsteigen zu können (get in grabber). Wir bewegen das Gefährt nun etwas nach links, so dass wir auf die Rampe unten im Bildschirm aussteigen könnten (get out of grabber) und laufen dann nach unten, um die Rampe hinunter zu rutschen. Wir schauen uns das Kabel an, das quer durch den Raum führt und folgen diesem nach links an die Wand (look cable), merken, dass das Kabel in einem Loch endet, schauen in das Loch (look hole) und entdecken einen kleinen Reaktor. Diesen nehmen wir an uns (take reactor). Hinten rechts im Raum führt eine Leiter nach oben, welche wir hinaufsteigen (climb ladder).

Wir gehen nun nach oben und dann zwei Mal nach rechts, wo Roger von einer Ratte vermöbelt wird, die uns den Reaktor stiehlt. Nun gehen wir zwei Mal nach links, einmal nach unten und dann nach rechts, wo wir wieder mit dem Müllaufzug fahren. Vom Müllförderband retten wir uns wieder auf den Steg (stand, jump). Dann gehen wir wieder nach links, bis wir wieder in den Raum mit dem komischen Gefährt kommen und benutzen dieses wieder (get in grabber). Wir fahren nun mit dem Grabber nach links um die Kurve und in den nächsten Raum. Ziemlich weit rechts in diesem Raum halten wir mit dem Grabber an und drücken den Knopf, damit der Greifer ausfährt (push button). Mit dem Greifer schnappen wir uns den Warp Motivator, welcher einen Stock tiefer hinter unserem gestrandeten Raumschiff liegt. Hat man den Greifer beim ersten Mal nicht richtig positioniert, muss man ihn umparken und es erneut versuchen.

Space Quest III: The Pirates of Pestulon Komplettlösung

Hat man den Warp Motivator am Haken, fährt man drei Bildschirme nach rechts und um die große Maschine herum. Sobald man um die Maschine herum ist, parkt man den Grabber wieder und drückt erneut den Knopf um den Greifer herabzulassen (push button). Der Warp Motivator sollte nun in einem anderen Schiff abgeladen werden. Habt ihr nicht richtig getroffen, einfach den Grabber umparken und es erneut versuchen. Nun fahren wir mit den Grabber wieder zurück in den Raum, aus welchem wir den Grabber geliehen haben, parken an der Rampe und steigen aus (get off). Danach rutschen wir wieder die Rampe hinunter und landen wieder in einem bereits bekannten Müllhaufen.

Wir gehen nun wieder nach links wo da Kabel aus dem Bildschirm führt und nehmen den Reaktor wieder an uns, der uns von der Ratte abgenommen wurde (take reactor). Hinten rechts im Bild klettern wir die Leiter hinauf (climb ladder). Im nächsten Raum angekommen, nehmen wir die Leiter an uns (get ladder). Danach gehen wir einen Bildschirm nach oben und zwei nach rechts. In der Röhre hängen Drähte von der Wand, die wir an uns nehmen (take wire). Danach gehen wir noch einen Bildschirmabschnitt weiter nach rechts. An dem Roboterkopf gehen wir zum linken Auge, mit dem zerbrochenen Glas und klettern hinein (climb in window). Wir sind nun in dem Raum, in welchem wir vorher den Warp Motivator in das Schiff geladen haben. Wir gehen um dieses Raumschiff herum und benutzen die Leiter (use ladder, climb ladder). Auf dem Schiff öffnen wir die Luke (open hatch).

Im Raumschiff legen wir den Reaktor in links in die Öffnung (use reactor with hole). Danach bringen wir die Kabel am Reaktor an (use wires with reactor). Nun können wir uns hinsetzen (sit). Wir suchen den Sitz ab und finden sieben Buckazoids (search seat). Danach schauen wir auf den Bildschirm (look screen). Wir schalten die Motoren an (1.), aktivieren das Radar (7.) und starten (3.). Sobald das Schiff abgehoben ist, benutzen wir die Waffensysteme (8.) dort aktivieren wir die hinteren Schilde (B) und feuern dann einen Schuss ab. Wir sind dem Schrottsammler entkommen.

 

Phleebhut

Wir schauen wieder auf den Bildschirm (look screen), benutzen das Navigationssystem (2.) und scannen zwei Mal den Orbit, bis der Planet Phleebhut gefunden wird. Dann nehmen wir Kurs auf den Planeten (Set Course). Danach aktivieren wird die Lichgeschwindigkeit (5.). Nachdem wir eine kurze Zeit geflogen sind, nähern wir uns dem Planeten, worauf uns der Boardcomputer hinweist. Wir aktivieren die Systeme zu Landung (3.) und landen.

Space Quest III: The Pirates of Pestulon Komplettlösung

Sobald wir gelandet sind, stehen wir auf (stand up) und verlassen das Schiff (exit). Danach gehen wir zwei Bildschirme nach links und zwei nach oben. Speichern ist eine gute Idee, da auf dem Planeten allerlei gefahren lauern. Wir kommen zu Phleebhuts größter Touristenattraktion World-O-Wonders und gehen auch gleich rein. Zuerst müssen wir etwas Geld machen, indem wir den leuchtenden Stein aus unserem Inventar verkaufen (sell gem). Wir lehnen den Verkaufspreis so lange ab, bis uns 425 Buckazoids angeboten werden und sagen dann zu. Nun kaufen wir noch einige Gegenstände (buy orat on a stick, buy flight hat, buy thermoweave underwear). Jetzt setzen wir den eben gekauften hut auf (wear hat) und verlassen den Laden (leave).

Vor dem Laden bekommen wir unerwartet Ärger, da uns ein Droide der Gippazoid Novelty Company aufgespürt hat. Aufgrund eines kleines Missverständnisses in Space Quest 2 haben wir nun Ärger am Hals. Glücklicherweise ist der Droide ein Sportsmann und gibt uns die Chance in 10 Sekunden zu unserem Schiff zu gelangen, bevor es Roger Wilco an den Kragen geht. Erschwerend kommt hinzu, dass der Droide auch noch einen Unsichtbarkeitsgürtel trägt. Sobald wir uns wieder bewegen können, laufen wir 2 Bildschirme nach unten und dann einen nach rechts. Dort stellen wir uns unter den steinernen Überhang, vermeiden aber, unter dem was dort an der Decke lebt durchzulaufen und stellen uns dahinter ins Eck des Überhangs. Sobald der Droide nun kommt und Roger richtig steht, wird er von den Lebewesen an der Decke gefressen. Nun bewegen uns wir etwas näher an die Überreste des Droiden heran, passen aber auf nicht gefressen zu werden und benutzen einen kleinen Trick um an den Gürtel zu gelangen, der unsichtbar macht (use orat on a stick). Nun gehen wir wieder einen Bildschirm nach rechts, wo unser Schiff geparkt steht.

Wir laufen nun die Rampe hoch ins Schiff und nehmen Platz (sit). Dann benutzen wir wieder den Computer (use computer), starten die Triebwerke (1.) und heben ab (3.). Nun benutzen wir den Computer erneut (use computer), benutzen das Navigationssystem (2.), benutzen den Scan (1.) und scannen zwei Mal, bis wir den Monolith Burger Fast Food Dive finden. Dann verwenden wir Set Course (2.) und verwenden die Lichtgeschwindigkeit (5.) um hinzukommen.

 

Monolith Burger

Beim Monolith Burger angekommen gehen wir einen Bildschirm nach links und unterhalten uns mit dem Kassierer. Wir schauen auf das Angebot (look menu) und bestellen ein Monolith Fun Meal. Im Anschluss zahlen wir (pay) und gehen wir unserer Tüte an einen Tisch, wo wir uns hinsetzen und essen (eat). Während des Essens stellen wir fest, dass ein Gewinn in unserem Burger steckt.

Wir stehen auf (stand) und gehen nach links zu dem Arcadeautomaten, welchen wir uns ansehen (look screen). Dort werfen wir so lange Buckazoids ein (insert buckazoid) und spielen Astro Chicken, bis wir insgesamt 10 erfolgreiche Landungen absolviert haben. Dabei bietet es sich an, die Geschwindigkeit von Space Quest 3 über das Menü zu verlangsamen, damit das Spiel einfacher wird. Danach wird uns ein geheimer Code angezeigt, welchen wir mittels des Decoder Rings aus dem Menü von Monolith Burger entschlüsseln. Die verschlüsselte Nachricht lautet:
Help us! We are being held captive by ScumSoft on the small moon of Pestulon. An in penetrable force field surrounds the moon. It must first be deactivated. It’s origin is unknown to use. ScumSoft security is armed with jello pistols. We’re counting on you whoever you are. Two guys in trouble.

Wir sind hier nun soweit fertig und gehen nach rechts zurück zu unserem Schiff und steigen ein (enter ship). Wir schauen wieder auf den Bildschirm (look screen), schalten die Triebwerke an (1.), verwenden das Navigationssystem (2.) und scannen den Weltraum (1.) bis wir den Planeten Ortega finden. Dann setzen wir Kurs (2.) und aktivieren die Lichtgeschwindigkeit (5.). Sobald wir da sind, landen wir auf dem Planeten (3.).

 

Ortega

Sobald wir gelandet sind, stehen wir auf (stand), vergewissern uns, dass wir die richtige Unterwäsche tragen (use underwear) und verlassen das Schiff (leave). Wir gehen zuerst einen Bildschirm nach unten und dann nach links. Dort nach unten über den Übergang. Dabei vorsichtig sein, da der Übergang über den Abgrund nicht stabil ist. Wir verlassen die Gegend und gehen einen Bildschirm nach unten, wo wir auf ein paar Leute treffen. Diese sollten uns nicht sehen, sonst war’s das mit Roger Wilco. Wir warten also, bis die Leute weg sind. Sobald sie verschwunden sind, gehen wir nach rechts zu der grünen Box und nehmen einen der Themal Detonators (take detonator). Zudem nehmen wir die Stange gleich daneben an uns (take pole). Nun gehen wir nach links um durch das Teleskop zu schauen und Pestulon, sowie einen riesigen Kraftfeld-Generator zu entdecken (use telescope).

Nun gehen wir zwei Mal nach rechts und nach oben, um zu einem großen Krater zu gelangen. Wir gehen nochmal rechts nach oben und gelangen zu dem Kraftfeld-Generator. Dort gehen wir links die Treppe hinunter und dann nach rechts. Nun gehen wir zur Leiter oben in der Mitte und klettern hinauf (climb ladder).

Space Quest III: The Pirates of Pestulon Komplettlösung

Sobald man den nächsten Schritt ausführt, läuft ein unsichtbarer Timer los. Besser also jetzt nochmal speichern. Wir gehen dann zu dem Loch oben links und werfen den Detonator hinein (throw detonator in hole). Ab jetzt muss es schnell gehen, daher gleich wieder die Leiter hinunterklettern (climb down). Sobald wir wieder auf dem Boden sind, gehen wir nach links, nach unten, nach unten, nach links, nochmal nach links und dann nach oben. Entsetzt stellen wir fest, dass der wackelige Übergang eingestürzt ist. Das ist allerdings kein großes Problem. Wir benutzen einfach den Stab um über den Abgrund zu springen (use pole). Auf der anderen Seite gehen wir dann nach rechts und im nächsten Screen in der Mitte nach oben zu unserem Raumschiff. Im Raumschiff dann wieder das übliche Prozedere (sit, look screen): Triebwerke anmachen, abheben (look screen), Navigationssystem, das All scannen bis man Pestulon findet, Kurs setzen und mit Lichtgeschwindigkeit hinfliegen.

 

Pestulon

Sobald der Computer meldet, dass man ankommen ist landen wir auf Pestulon. Nachdem wir gelandet sind stehen wir auf und verlassen das Schiff (stand, exit). Wir gehen nach unten und entdecken einen unterirdischen Komplex. Nun ist es an der Zeit unseren Gürtel anzuziehen, welcher unsichtbar macht, ihn zu aktivieren (wear belt, use belt) und ScumSoft zu betreten. Wir gehen in das Gebäude von ScumSoft und stellen fest, dass unser Gürtel keine Energie mehr hat. Nichtsdestotrotz drücken wir links neben der Tür auf den Knopf (push button) und gehen hinein.

Im Gebäude gehen wir nach unten und durch die erste Tür auf der linken Seite. Dort nehmen wir die Kleidung an uns (get clothes). Danach verlassen wir den Raum wieder, gehen wieder nach unten und dann durch die erste Türe auf der rechten Seite. Wir befinden uns nun in einem großen Büro von ScumSoft. Wichtig ist hier, dass wir, um nicht aufzufliegen, jeden Mülleimer leeren müssen, an dem wir vorbeilaufen (use vaporizer). Wir gehen den unteren Gang nach links und nehmen dort, nachdem wir natürlich die Mülleimer geleert haben unten in der Mitte das Bild von der Wand (get picture). Das Bild kopieren wir links im Kopierer (copy picture). Danach hängen wir das Bild wieder an seinen ursprünglichen Platz (put picture on wall). Dann gehen wir den gleichen Weg wieder nach links zurück in den Teil des Büros, aus welchem wir gekommen sind.

Nun gehen wir den mittleren Gang nach links und leeren auf dem Weg dorthin auch wieder alle Mülleimer (use vaporizer). Im nächsten Screen gehen wir nach oben und verlassen den Screen wieder oben rechts. Nun laufen wir quer durch den Screen um den Teil des Büros oben rechts zu verlassen. Wir kommen an einem großen Einzelbüro vorbei und leeren auch hier den Mülleimer. Danach gehen wir hinter dem Büro nach links.

Von dem Balkon aus, stellen wir fest, dass unser Schiff offensichtlich gefunden wurde. Wir gehen zurück in das große Einzelbüro. Wenn niemand da ist, nehmen wir die Schlüsselkarte vom Schreibtisch (take keycard). Ist jemand da, einfach den Screen nochmal verlassen und wieder betreten.

Nun verlassen wir die Büroräume und gehen zurück in den runden Gang. Dort laufen wir so lange nach unten, bis wir an eine Türe gelangen, welche mit einem Kartenleser gesichert ist. Wir benutzen unsere Schüsselkarte (use keycard) und halten das kopierte Bild hoch (hold picture). In dem Raum finden wir die zwei Jungs, von denen die verschlüsselte Botschaft stammte. Wir drücken einen Knopf um eine Brücke auszufahren (push button). Wir gehen zu den beiden Gefangenen und benutzen den Vaporizer um sie zu befreien (use vaporizer).

Space Quest III: The Pirates of Pestulon Komplettlösung

Unglücklicher Weise werden wir daraufhin gefangen genommen und müssen in einem Kampf gegen den Chef von ScumSoft antreten. Der Kampf sollte nicht allzu schwer zu gewinnen seine und die Steuerung wird auch erklärt. Danach verdünnisieren wir uns mit unserem Raumschiff. Wir werden allerdings verfolgt und von einigen Jägern angegriffen. Folglich aktiviert man im Boardcomputer den Angriffsmodus. Dabei muss man darauf achten, dass man immer schaut, von wo die gegnerischen Schiffe angreifen. Kommen diese von hinten, aktiviert man das hintere Schild. Kommen die Schiffe von vorne, das vordere Schild. Kommt kein Schiff sollte man die Schilde deaktivieren um Energie zu sparen. Hat man fünf Schiffe abgeschossen, ziehen sich die anderen zurück. Nun schaut man wieder vom Bordcomputer auf und lässt die zwei Jungs die Lichtgeschwindigkeitsantrieb reparieren.

Gratuliere, du hast Space Quest Chapter 3: The Pirates of Pestulon erfolgreich gemeistert. War mit der Anleitung nicht so schwer, oder?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen