Videogames

Retro Hunter – Indiana Jones and the Fate of Atlantis

20. April 2012 PlayerOne 1

Die erste Special Folge von Retro Hunter beschäftigt sich mit dem Lucas Arts Klassiker Indiana Jones and the Fate of Atlantis.In der etwa 15 Minuten langen Folge wird ein wenig über die Entstehung des Titels, sowie dessen Besonderheiten gesprochen. Nebenbei wird auch noch der weniger empfehlenswerte Actionverschnitt mit gleichem Titel plus dem Zusatz The Action Game betrachtet, welcher zusammen mit U.S. Gold entstanden ist und für den Amiga, Amstrad CPC, Atari ST, Commodore 64, DOS und ZX Spectrum veröffentlicht wurde, dennoch wenig bekannt ist. Anschauen kann man sich die letzte Folge des Retro Hunters auf YouTube.

Amiga

Turrican Soundtrack Anthology

17. April 2012 PlayerOne 0

Chris Hülsbeck ist gerade dabei über die Plattform Kickstarter Geld zu sammeln um das Projekt „Turrican Soundtrack Anthology“ realisieren zu können. Hülsbeck möchte den kompletten Soundtrack der Turrican-Serie neu arrangieren und als Sammelbox auf den Markt bringen. Für dieses Unterfangen sind 75.000$ nötig, welches mit Hilfe von Micro-Investoren gesammlt werden soll. Stand heute sind auch schon 31,677$ zusammengekommen. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass das Projekt realisiert wird. Alle weiteren Informationen zum Projekt und wie man bei der Finanzierung unterstützen kann, steht auf folgender Seite.

NES

The Legend of Zelda für den Nintendo 3DS verfügbar

17. April 2012 PlayerOne 0

Den Klassiker vom Nintendo Entertainment System The Legend of Zelda, welcher gleichzeitig auch den Grundstein für die Zelda-Serie legte, gibt es nun auch für den Nintendo 3DS. Urspünglich wurde The Legend of Zelda in Europa am 27. November 1987 veröffentlicht. Die nun veröffentlichte Portierung auf den Nintendo 3DS ist für 5€ als Download für die Virtual Console im Nintendo eShop zu haben.

Webfundstücke

Floppy Drive Musik heute mit Duke Nukem 3D

15. April 2012 PlayerOne 0

Nachdem es ja inzwischen diverse Neuinterpretationen von allerlei Titelmelodien mittels Diskettenlaufwerken gibt, wobei das bekannste wohl nach wie vor der der Imperial March sein dürfte, ist nun auch der Titelsong Duke Nukem 3D neu vertont worden. Anhören kann man sich das von drei Diskettenlaufwerken gespielte Stück hier.

Amiga

Computerlegende Jack Tramiel verstorben

9. April 2012 PlayerOne 1

Bislang nicht bestätigten Berichten zufolge ist Jack Tramiel am 8. April 2012 im Alter von 83 Jahren verstorben. Tramiel wurde vor allem durch das von ihm geführte Unternehmen Commodore bekannt. Nachdem er 1984 aus der Firma ausschied übernahm er zusammen mit seinen Söhnen die Atari Inc. Inzwischen hatte sich Tramiel aus dem Berufsleben zurückgezogen und lebte in Monte Sereno, Kalifornien. Mehr bei Wikipedia. Einen recht informativen Artikel über Jack Tramiel aus dem Jahre 1984 kann man hier beim Spiegel finden. Update: Inzwischen wurde die Nachricht leider bestätigt. Mehr dazu auf Forbes.com.

Browser Games

Pirateers – Ein beinahe Sid Meier’s Spiel

9. April 2012 PlayerOne 1

Wer Sid Meier’s Pirates! aus dem Jahre 1987 kennt, wird auch gleich auf den ersten Blick die enge Verwandschaft zu Pirateers erkennen. Pirateers lässt sich bequem im Browser spielen und greift viele Elemente, wie z.B. Seeschlachten oder die Schatzsuche von Pirates! auf. Es macht Spass Pirateers zu spielen und man kommt recht schnell mit der Steuerung und den Features des Titels klar. Alles in allem ein hübscher Titel für zwischendurch. Sehr gelungen ist auch die Speicherfunktion, die immer dann hilft, wenn man ausversehen mal das Browserfenster geschlossen hat oder einfach später weiterspielen möchte. Zum Spiel geht’s hier.

Videogames

They Came From Verminest ’83

9. April 2012 PlayerOne 0

Beim Titel Verminest ’83 handelt es sich um genau zu sein, bereits um den zweiten Titel der Verminest Reihe. Während der erste Teil davon in den 50er Jahren angesiedelt ist, holt der zweite Teil alles an früher 80er Jahre Grafik aus dem Handschuhfach was nur so geht. Spielerisch handelt es sich bei Verminest ’83 um einen Titel, der recht Stark an Spiele wie Galaga oder Raptor erinnert. Herunterladen kann man das Spiel über die offizielle Website. Dort gibt es auch den Vorgänger Verminest und allerlei Extramaterial wie einen Trailer für diejenigen, die sich das gute Stück erstmal lieber aus der Ferne ansehen wollen, Handbücher, DVD-Cover usw. Wer von dem Titel überwältigt ist, kann auch 29 € ausgeben und sich die DVD-Version von Verminest ’83 bestellen.

Videogames

Tales of Monkey Island für 5.50 Euro

5. April 2012 PlayerOne 1

In der aktuellen Ausgabe der Computer Bild Spiele Gold gibt es neben diversen anderen Vollversion auch das Point-and-Click-Adventure Tales Of Monkey Island. Das interessante an der Sache ist der sehr günstige Preis von nur 5.50 Euro. Hintergrund dieses Deals ist die Tatsache, dass man bei Computer Bild Spiele die 150. Ausgabe feiert. Wer sich schon immer mal Tales Of Monkey Island hat nun also die Gelegenheit dazu das relativ günstig zu tun. Nebenbei sind in dem Heft auch noch 14 weitere Vollversionen enthalten, unter anderem das Adventure Edna bricht aus. Weitere Details können der Computer Bild Spiele Website entnommen werden.

Commodore

Lotek64: Ausgabe 40 ab sofort verfügbar

4. April 2012 PlayerOne 0

Pünktlich zum 30. Geburtstag des Commodore 64 erschien die 40te Ausgabe von Lotek64. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem der Commodore C65, der C64 wird 30, Der sinnloseste C64-Kopierschutz aller Zeiten, Mario-Shirts, Prügelspiele, Brawler und Beat‘em Ups für den C64, sowie diverse weitere. Herunterladen kann man die aktuelle Ausgabe im PDF-Format kostenlos über die offizielle Seite des Magazins. Wer lieber auf bedrucktes Papier setzt, kann sich natürlich auch die Printausgabe bestellen.

Videogames

Leisure Suit Larry: Remake per Crowd-Funding

4. April 2012 PlayerOne 0

Mit Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards startete Larry Laffer 1987 seinen Streifzug auch der Suche nach der großen Liebe. Lange war es still geworden seit dem letzten Abenteuer um Larry Laffer und dessen Erfinder Al Lowe. Das scheint sich nun zu ändern, den eben jener Al Lowe plant ein Remake vom ersten Teil von Leisure Suit Larry. Der Remake soll über eine zeitgemäße Grafik verfügen und wird wohl auch sonst einige Änderungen erfahren. Das lässt zumindest Al Lowe in einer Videoankündigung durchblicken. Anders als die bisherigen Teile der Serie, soll der Remake von Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards über Crowdfounding finanziert werden. Wer also selbst ein paar Euro locker machen will, kann dies über folgende Seite tun. Benötigt werden insgesamt [weiterlesen…]