ScummVM 1.2.0 veröffentlicht

Bereits vor ein paar Tagen wurde die finale Version von 1.2.0 von ScummVM veröffentlicht. Neuerungen? Ja… diverse. Diese neuste Version von ScummVM unterstützt nun auch Spiele der SCI Engine. Die SCI Engine stammt vom Hersteller Sierra Online und wurde bei zahlreichen der Sierra Klassiker verwendet. Somit ist es nun möglich zum Beispiel EcoQuest 1 und 2, Freddy Pharkas, Jones in the Fast Lane, King’s Quest I-VI, Laura Bow, Leisue Suit Larry 1 bis 6, Police Quest 1 bis 3, Quest for Glory I bis III, Space Quest 1 bis 6 mit ScummVM zu spielen. Neben den oben genannten Spielen der SCI Engine wird nun auch ein neuer Titel von Coktel Vision namens Fascination unterstützt.

Zusätzlich gibt es eine Hand voll Portierungen auf andere Systeme, somit ist ScummVM nun auch für Android, Dingux, Caanoo und OpenPandora verfügbar. Einer hat es wohl nicht geschafft, denn die Portierung für PalmOS ist nun offiziell beerdigt worden. Zudem besteht mit dem neusten Release von ScummVM die Möglichkeit die Oberfläche in andere Sprachen zu übersetzen. Eine deutschsprachige Übersetzung gibt es auch bereits. Die neuste Version von ScummVM kann wie üblich über die offizielle Seite des Projekts kostenlos heruntergeladen werden.

1 Kommentar

Kommentar verfassen