Duke Nukem Forever Lives Again

Inzwischen befindet sich Duke Nukem Forever seit 13 Jahren in der Entwicklung. Viele Interviews, noch mehr Screenshots und unzählige angebliche Release Dates gab es in dieser Zeit. Zuletzt wurde der Titel dann endgültig totgesagt. Endgültig? Anscheinend ist Duke Nukem einfach nicht totzukriegen. Naja… wen wundert’s?

Nach einer langen und verkorksten Entwicklungszeit hat 2K Games Duke Nukem Forever auf der PAX vorgestellt. Im Gegensatz dazu, was manch einer vielleicht erwartet hatte, gab es nicht wieder nur eine Pressemeldung und das war’s: 2K Games hat es sich nicht nehmen lassen und eine spielbare Demo des Spiels präsentiert, welche Messebesucher testen konnten.

Ursprünglich hätte das Spiel eigentlich vom Entwicklerstudio 3D Realms entwickelt werden sollen. Allerdings gewann Duke Nukem Forever dank der vielen Verzögerungen nicht zu unrecht mehrfach den Vaporware Award. Letzten Endes wude die Entwicklung von Duke Nukem Forever durch 3D Realms dann aufgrund von finanziellen Problemen eingestellt. Nun versucht sich 2K Games, welches zu Take 3 Interactive gehört an dem Titel. Besonders erfreulich ist auch die Nachricht, die Sprachausgabe von Duke Nukem wieder von der gleichen Person gesprochen werden, wie schon bei Duke Nukem 3D.

Bei einem solchen Auftritt von Duke Nukem Forever darf natürlich auch ein neues Release Date nicht fehlen. Der Titel soll im laufe des nächsten Jahres sowohl für den Xbox 360, die Playstation 3 als auch für PC Gamer veröffentlicht werden. Bleibt abzuwarten ob’s dieses Mal etwas wird.

Anbei noch ein Video in dem einige Fragen zu Duke Nukem Forever geklärt werden und auch einige Szenen aus dem Spiel zu sehen sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen