Street Fighter II: Championship Edition & A Boy and His Blob: Trouble on Blobolonia für Virtual Console erhältlich

Seit heute sind für Besitzer der Nintendo Wii die beiden Spiele Street Fighter II: Championship Edition, sowie A Boy and His Blob: Trouble on Blobolonia für die Virtual Console erhältlich.

Bei der Street Fighter II: Championship Edition handelt es sich um die Arcade-Variante aus dem Jahre 1992, welche ausschließlich in Japan zu bewundern war. Bei dem Spiel handelt es sich wie der Name schon verrät um einen klassisches Beat’em Up aus der Street Fighter-Serie. Das Spiel bietet zwölf Kämpfer zur Auswahl und darüber hinaus ein gutes duzend Schauplätze auf, auf denen es dann zur Sache gehen kann. Für 700 Wii-Points darf man sich Besitzer des Spiels nennen.

Gediegener geht’s bei A Boy and His Blob: Trouble on Blobolonia zu. Das Spiel wurde ursprünglich im Jahre 1989 für das Nintendo Entertainment System veröffentlicht, kurze Zeit späte folgte auch eine Variante für den Game Boy, welcher die zu absolvierenden Rätsel angeht allerdings nicht mit dem des NES identisch war und auch einen anderen Beinamen trägt. Das Spiel wurde von David Crane entwickelt, welcher sich vor allem durch Pitfall auf dem Atari 2600 einen Namen gemacht hat. Der Spieler steuert im Spiel einen Jungen, welcher seinen Freund Blobert, welcher eine bewegliche Gummiform besitzt und ein bisschen an jemanden erinnert der in einer Fastfood-Kette wohnt. Die Aufgabe lautet, Blobert zurück auf seinen Heimatplaneten Blobolonia zu bringen, welcher von einem Monster unterdrückt wird. Dabei muss sich der Spieler die diversen Spezialfähigen von Blobert zu Nutze machen um erfolgreich zu sein. Der Titel ist für 500 Wii-Points zu haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen