Die Geschichte des Kopierschutzes

Auf 4Players.de gibt es eine neue Bilderserie, die sich mit der Evolution des Kopierschutzes über die Jahre hinweg beschäftigt. In letzter Zeit häuft sich ja mal wieder die Kritik an zu vielen Einschränkungen durch den Kopierschutz wie er zum Beispiel bei Anno 1404 oder auch schon bei GTA4 für den PC praktiziert wurde.

In der Serie von 4Players ist unter anderem auch der Kopierschutz von “Sam & Max Hit the Road”, Dial-A-Pirate von Monkey Island oder eben der Kopierschutz von Anno 1404 teil der Diskussion. Ich vermisse etwas den ebenfalls sehr kreativen Kopierschutz von “Indiana Jones and the Last Crusade”. Dort durfte man, falls nicht für jeden bekannt Codes von einem Blatt Papier eingeben. Das Trickreiche daran war, dass man die Codes nur doch eine spezielle Papierbrille deren Gläser aus roter Folie bestanden lesen konnte. Das Kopieren des Blattes mit dem Kopierschutz war damit nicht möglich. Zu der Serie von 4 Players gelangt man über den folgenden Link.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen