Rest in Peace, Duke Nukem Forever (Update)

Manche Legenden sterben dann doch schneller als man glauben sollte. Noch vor einigen Woche habe ich hier darüber geschrieben, dass ich nicht mehr daran glaube, dass irgendwann noch mal das Spiel “Duke Nukem Forever” erscheint und nun scheint genau dies amtlich zu sein. Gerüchten zur Folge und wie von manchen Ex-Mitarbeitern inzwischen auch bestätigt hat die Softwareschmiede 3D Realms ihre Pforten geschlossen. Als Grund für das Ende der Entwicklerstudios wurde die finanzielle Lage des Unternehmens genannt. Okay, wer kann er sich auch leisten 12 Jahre an “Duke Nukem Forever” zu entwickeln ohne irgendwann mal das Handtuch zu werfen? Könnte allerdings auch nur mal wieder ein PR Gag sein. Darüber hinaus gibt es auch Gerüchte die besagen, dass man schon lange aufgehört hat aktiv an “Duke Nukem Forever” zu arbeiten und sich nur noch ein kleiner Trupp mehr oder weniger damit befasst hat.

Bleibt abzuwarten ob im Laufe der Tage weitere Details zu diesen noch nicht offiziell bestätigten Gerüchten folgen werden oder nicht. Zumindest ist auf der Website von 3D Realms bislang noch nichts von einer Schließung zu lesen. Selbst wenn die Softwareschmiede pleite ist, muss das allerdings nicht unbedingt heißen, dass “Duke Nukem Forever” definitiv tot ist. Unter Umständen könnte auch die Lizenz für das Spiel auf ein anderes Entwicklungsstudio übertragen werden, sofern die Firma wirklich Insolvent sein sollte. Wie realistisch dies ist, muss allerdings jeder mit sicher selbst ausmachen. Immerhin, eine gute Publicity hätte eine Firma, wenn sie die Rechte an “Duke Nukem Forever” kaufen würde. Das Spiel geistert inzwischen auch schon seit Jahren als immer wiederkehrendes Phantom durch die Gaming Welt. Mal schaun wie’s weiter geht. Aber bis dahin: Rest in Peace, Duke Nukem Forever. Achja… und die Hoffung stirbt zuletzt. Noch wurde NICHT offiziell bestätigt, dass an den Gerüchten was dran ist.

Update: Inzwischen wurden die News auf der Website von 3D Realms aktualisiert. Sieht wohl doch ganz so aus, als ob Die Entwicklerschmiede seine Pforten schließt. Nebenbei wurde hier auch noch einige neue Beispiele von Concept Art und Screenshots des Spiels veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen