Selfmade Super Mario Mosaik aus Pins

17000 Pins übrig und keine Ahnung wohin damit? Die CIS Student Association der Universtität von Fraser Valley scheint mit den 17000 Pins ihre Liebe für einen italienischen Klempner ausgedrückt zu haben. Die Studenten konstruierten aus den Pins ein Super Mario Mosaik von beachtlichen Ausmaßen. Um das Kunstwerk fertig zu stellen haben die Studenten angeblich ganze zwei Monate gebraucht. Dabei sind die drei Überarbeitungen des Mosaiks nicht mit eingerechnet. Insgesamt eine nette Idee, allerdings doch ein klein wenig aufwendig. Wer einen Raum im Style einer Super Mario Welt haben möchte, erreicht das leichter indem er die vorgefertigten Wandgrafiken zum ankleben wie in diesem Blogeintrag beschrieben nimmt. Bilder des Super Mario Mosaiks sind hier [Linkziel existiert leider nicht mehr] zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen