Amiga OS 4.1 announced

Die Firma Hyperion Entertainment hat die Version 4.1 des AmigaOS angekündigt. Momentan befindet man sich bei den abschließenden Tests vor der Freigabe so die Aussage des Herrstellers. Der Release von AmigaOS 4.1 ist für die Mitte des dritten Quartals 2008 geplant. Die neue Version bringt laut Herstellerangaben gegenüber der letzten Version grundlegende Neuerungen mit sich, welche die Voraussetzungen für den Rollout von Standardapplikationen auf der Amigaplattform sind.

Ebenfalls beherrscht laut Aussagen des Herstellers das Betriebssystem nun das intelligente auslagern von Teilen des Arbeitsspeichers auf die Festplatte, wie es bereits aus anderen Betriebsystemen bekannt ist. Darüber hinaus wird mit Amiga OS 4.1 ein neues Dateisystem mit der Bezeichnung JXFS eingeführt, welches das stabliste und schnellste Dateisystem sein soll das jemals für auf der Plattform des Amiga gab. Neu ist auch der Support von 3D-Hardwarebeschleunigung durch entsprechende Grafikkarten.

Anbei noch eine nicht vollständige Liste der neuen Funktionalitäten:

  • Intelligent memory paging
  • Hardware compositing engine (Radeon R1xx and R2xx family)
  • Implementation of the „Cairo“ device-independent 2D rendering library
  • Picture Transfer Protocol (PTP) support for greater digital camera compatibility
  • JXFS filesystem with the support for drivers and partitions of multiple terabyte size
  • Improved Workbench functionality
  • New and improved DOS functionality (full 64 bit support, universal notification support, automatic expunge and reload of updated disk resources)
  • Improved 3D hardware accelerated screen-dragging
  • Reworked AmiDock with true transparency
  • Reworked Warp3D Radeon drivers with new functionality

Alle Details gibt es hier auf der Homepage des Herstellers.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen